29. März 2014

Hirsotto (der Name kommt von Risotto)
Hirsotto (der Name kommt von Risotto)

Hirsotto (der Name kommt von Risotto)

Hirse, Zwiebeln, Tomaten (glutenfreies Rezept)

Zutaten:

200 g Hirse 

600 ml Gemüsebrühe

1 EL Kurkuma (wenn vorhanden)

6 Zwiebeln (kann auch anderes Gemüse sein)

4 Tomaten

1 Flasche (720 ml) passierte Tomaten

1 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Hirse heiß gewaschen, mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und danach Herdplatte ausstellen und darauf stehen lassen. In einem zweiten Kochtopf etwas Wasser zum Kochen bringen und gehackte Zwiebeln hineintun bis das Wasser komplett verdampft ist. Tomatenstückchen und passierten Tomaten zum Kochen bringen, ev. mit Kurkuma würzen und etwas Olivenöl zugeben. Nach 10 Minuten die Soße zum Hirsotto hinzufügen und verrühren und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. 

Man kann das Rezept auch mit anderen Gemüsesorten, Fleisch oder Fisch anreichern.

 

Gutes Gelingen

www.roberto-longo.de

 

(Weitere Rezepte in meinem Buch "Endlich gesund, schlank und fit: Die Ernährung zum Vorbeugen und Heilen")